SANDRAINSTRASSE 3
CH-3007 BERN
TEL: 031 558 35 90
INFO [at] BERNFILM [dot] CH

Will Smith in "Matrix"? Dieser Trailer macht es möglich!

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017

Dank talentierten Film-Fans bekommen wir immer mal wieder Schmuckstücke wie den folgenden Trailer zu sehen. Der Youtube-User The Unusual Suspect hat ein beeindruckendes Video entworfen und damit Will Smith zum Hauptdarsteller der Matrix-Reihe gemacht. Aber seht selbst!

Diese Kombination kommt nicht von ungefähr. Tatsächlich war Will Smith Ende der 1990er Jahre im Gespräch, die Hauptrolle in der Sci-Fi-Reihe zu übernehmen. Das Angebot schlug der Schauspieler aber aus, um in einem anderen Film mitzuspielen: Wild Wild West. Wie sich wenig später herausstellte, war dies eine schlechte Entscheidung gewesen, floppte der Mix aus Western und Sci-Fi doch gehörig an den Kinokassen, wogegen Matrix einen Meilenstein des Sci-Fi-Films darstellte. Ob sich Will Smith diesen Trailer ansehen könnte, ohne seine Entscheidung zu bereuen?

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

„Der König der Löwen“: Macher klären Fans nach 23 Jahren über Rätsel auf

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017
© Disney

In einem Interview mit HelloGiggles.com verrieten jetzt der Regisseur Rob Minkoff und Produzent Don Hahn, dass Simbas Vater Mufasa und sein angeblicher Onkel Scar gar keine Brüder sind. Damit lösten sie eine jahrelange Ungereimtheit auf, mit dem manch ein Fan des Films sicher schon einmal konfrontiert wurde.

Bilderstrecke starten (16 Bilder) Jetzt ist es offiziell: Das ist der beste Disneyfilm seit 1986!

Letztere bestand darin, dass in der realen Tierwelt, in der Regel, immer nur ein einziger männlicher Löwe in einem Rudel existiert. Dieser vertreibt oder tötet alle anderen männlichen Rudelmitglieder durch etwaige Machtkämpfe. Von dieser Regel gibt es allerdings eine seltene Ausnahme und die ist gegeben, wenn die männlichen Löwen nicht verwandt sind. In diesem Fall wäre einer der beiden allerdings trotzdem der Rudelsführer und der andere diesem immer unterstellt. Das heißt, innerhalb des Rudels sind sie nicht gleichgestellt.

Diesem Der König der Löwen-Charakter zog Disney tatsächlich die Haut ab!

An dieser Stelle kommt dann die Rudelsituation von Der König der Löwen ins Spiel, denn Scar ist zwar Teil des Rudels aber vom Gefüge her Mufasa unterstellt. Die Macher des Films haben daraus die einzig logische Konsequenz gezogen und für den Film festgelegt, dass Mufasa und Scar nicht verwandt sind. Damit ist Scar weder Mufasas Bruder, noch Simbas Onkel.

Dass von ihnen im Film als Brüder gesprochen wird, kann man dann so interpretieren, dass sie Brüder innerhalb des Rudels sind. So wie sich zum Beispiel männliche Mitglieder einer Gruppe auch Bruder nennen, ohne dass sie verwandt sind.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

„Es“: Neues Video sorgt für ordentlich Gänsehaut

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017
Kommt jetzt zu euch ins Schlafzimmer© Warner

Wie wir durch HorrorFreakNews erfahren haben, hat Warner Bros. auf dem hauseigenem YouTube-Kanal jetzt einen neues Video (siehe unten) zur aktuellen Es-Verfilmung online gestellt, dass die Knie der Fans des Horror-Clowns so richtig zum schlottern bringen soll. In dem Video folgt man Georgie (Jackson Robert Scott) im Regen-Gewitter bei seinem Spiel mit dem Papierboot in die gruseligen Abwasserkanäle der Kleinstadt Derry. Dort wartet natürlich schon der Horror-Clown Pennywise und lässt keine Gelegenheit aus, um uns zu erschrecken!

Nach Es: Das wird die nächste Stephen-King-Verfilmung!

Während man das Video schaut, ist es möglich, das gezeigte Bild in alle Himmelsrichtungen zu drehen. Das erhöht die Spannung enorm, da man (zumindest beim ersten Mal) nie weiß, aus welcher Richtung der Clown kommen wird.

Bilderstrecke starten (9 Bilder) Offen für Besucher: 10 unheimliche Orte und die Geschichten dahinter Bevor ihr das Video schaut…

Um das Video wirklich genießen zu können, solltet ihr das Video in Vollbild auf einem eurer mobilen Geräte abspielen. Benutzt außerdem Kopfhörer und löscht das Licht in eurem Zimmer, denn erst dann kann richtig gruselige Atmosphäre aufkommen. Wenn das Video dann läuft, könnt ihr die Kamera bewegen, indem ihr euch mit eurem Gerät umherdreht.

Wenn ihr das Video an euren Computern schaut, könnt ihr die Kamera mit eurer Maus in alle Richtungen bewegen.

Seht hier das neue Video zu Es

Nach diesem Video können wir es kaum noch erwarten, dass uns Pennywise auch im richtigen Film ordentlich Gänsehaut verpasst. Die Neuverfilmung von Stephen Kings Horror-Klassiker Es soll am 28. September 2017 in die deutschen Kinos kommen.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Neue Bilder zu "Blade Runner 2049" mit Harrison Ford und Ryan Gosling

Outnow-News-Newsfeed - 18.08.2017
Neue Bilder zu "Blade Runner 2049" mit Harrison Ford und Ryan Gosling
In Denis Villeneuves Blockbuster werden wir die Rückkehr von Rick Deckard (Harrison Ford) erleben und wie er zusammen mit einem jungen Polizisten (Ryan Gosling) seltsamen Dingen auf die Spur kommt.
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

"American Werewolf": Kult-Horror bekommt seine Neuauflage

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017
Könnte bald erneut in die Kinos kommen: “American Werewolf” © Universal

Wie ScreenRant berichtet, sollte der moderne Horror-Klassiker American Werewolf bereits 2009 ein Remake erhalten. Die Verantwortlichen des Studios Dimension Films gaben sogar ein Drehbuch in Auftrag, doch zu einer Verfilmung ist es nie gekommen. Nun, sieben Jahre später, arbeitet ein neuer Autor an der Vorlage zur Neuverfilmung des Kultfilms. Laut eigener Aussage, plant er auch die Regie zu übernehmen.

Neuauflage von American Werewolf bleibt in der Familie

Bei dem neuen Autor handelt es sich nicht um irgendeinen beliebigen Drehbuchschreiber, sondern um den Sohn des Regisseurs John Landis. Letzterer befand sich nach seinem Hit Blues Brothers auf einem Höhepunkt seiner Karriere und legte mit American Werewolf direkt einen weiteren Erfolgsfilm nach. Seinerzeit war der Film trotz seiner komödiantischen Einlagen ein echter Schocker, was auch an der mit einem Oscar prämierten Maske liegen dürfte.

Bilderstrecke starten (25 Bilder) Alle Bilder und Videos zu American Werewolf Das ist der Trailer zum originalen American Werewolf Darum geht es in American Werewolf

Erzählt wird die Geschichte des amerikanischen Studenten David (David Naughton), der in Schottland von einem Wolf angefallen wird und dessen Freund bei dieser Attacke ums Leben kommt. Fortan wird David nicht nur von Albträumen geplagt, sondern beginnt, sich des Nachts bei Vollmond in einen Werwolf zu verwandeln. So lautet die klassische Prämisse, aus der John Landis einst einen wegweisenden, visuell ambitionierten Horror-Film schaffte, der bis heute zu seinen bekanntesten Filmen zählt.

Max Landis, der aktuell am Remake arbeitet, konnte sich in Hollywood bereits einen Namen als Autor machen und ist unter anderem für die Vorlage zu American Ultra verantwortlich. Einen Abnehmer für die Neuauflage hat Landis auch schon gefunden, denn Universal wird sich um die Vermarktung des Films kümmern. Damit können wir sicher sein, dass das Remake von American Werewolf nicht das gleiche Schicksal blüht wie dem Projekt aus dem Jahr 2009.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

„The Conjuring“: Neuer Horrorfilm „The Nurse“ sorgt für Aufsehen

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017
© Warner

Im Zuge der Promotion-Kampagne von Annabelle 2 hatte der Regisseur des Films, David F. Sandberg, zusammen mit Warner Bros. zu einem Film-Wettbewerb aufgerufen, bei dem Interessierte ihre Ideen verwirklichen und einreichen sollten. Wie joblo.com berichtet, wurde der Film The Nurse von Nachwuchsfilmemacher Julian Terry zum Gewinner gekührt.

Das ist die WAHRE Geschichte hinter der Horror-Puppe Annabelle!

Seht hier den Gewinnerfilm The Nurse

Der Film von Julian Terry ist völlig zu Recht als Gewinner aus dem Wettbewerb hervorgegangen. Die kurze Geschichte um das kleine Mädchen, welches nachts in einem gruseligen Krankenhaus von einer geisterhaften Krankenschwester verängstigt wird, ist wirklich gut gemacht. Während viele Konkurrenten auf die sogenannten Jump-Scares zurückgriffen, konzentriert sich The Nurse darauf, die Spannung nicht abreißen zu lassen und so die Zuschauer zu fesseln.

Bilderstrecke starten (1 Bild) Alpträume vorprogrammiert: Diese 8 Horrorvideos sorgen im Netz für Aufregung

Man kann sich sehr gut in das kleine Mädchen und vor allem in seine Hilflosigkeit hineinversetzen. Wenn ihr noch mehr Filme der Wettbewerbsteilnehmer sehen wollt, dann geht auf den Twitter-Account vom Annabelle 2-Regisseur David F. Sandberg, der dort seine Lieblingsfilme gepostet hat. Ihr findet ihn unter seinem Twitter-Pseudonym ponysmasher.

Die neueste Installation des Conjuring-Universums, Annabelle 2ׅ, soll am 24. August 2017 in den deutschen Kinos starten.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Neuer Trailer zu "Justice League" [Update]

Outnow-News-Newsfeed - 18.08.2017
Neuer Trailer zu "Justice League" [Update]
Fair Warning: Dieser neue Trailer hat eine stolze Laufzeit von vier Minuten. In dem Superheldenfilm treffen Batman, Wonder Woman, Aquaman, The Flash und Cyborg aufeinander.
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Neuer „Star Wars“-Film bekommt beliebten Titelhelden

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017
© 20th Century Fox

Wie ScreenRant.com berichtet, befinden sich die kreativen Köpfe bei Lucasfilm gerade in einem frühen Stadium der Entwicklung eines Star Wars-Filmes, in welchem Obi-Wan Kenobi die Hauptrolle spielen wird. Ewan McGregor ist natürlich ein heißer Kandidat für die Rolle des Lehrmeisters von Luke und Anakin Skywalker, es ist bisher allerdings noch nicht bekannt, ob er sie wieder übernehmen wird.

Neuer Star Wars-Trailer rührt Fans weltweit – Seht ihn hier!

Bekannt ist hingegen schon, dass der Oscar-nominierte Regisseur Stephen Daldry (Billy Elliot — I Will Dance) im Gespräch ist, um die Regie bei diesem nunmehr dritten Star Wars-Spin-Off zu übernehmen. Wie wiederum The Hollywood Reporter berichtet, ist Disney bereits auf den Regisseur zugegangen, aber bis zu diesem Zeitpunkt gibt es noch kein Drehbuch und Details über eine mögliche Handlung unterliegen natürlich strengster Geheimhaltung.

Bilderstrecke starten (8 Bilder) Star Wars: Diese Filmfehler sind euch bestimmt nicht aufgefallen © 20th Century Fox

Dennoch fragen sich die Fans sicher, was sie denn von einem Solo-Abenteuer von Obi-Wan Kenobi erwarten können. Für viele würde es sicher schon eine Genugtuung sein, wenn McGregor zum Franchise zurückkehrt, immerhin war er für sie einer der wenigen guten Dinge in Episode I bis III.

Einen Veröffentlichungstermin des Solo-Abenteuers von Obi-Wan Kenobi gibt es noch nicht. Bis es soweit ist, können sich Star Wars-Fans aber ab dem 14. Dezember 2017 das Warten mit der Verfilmung des achten Teiles der Saga, Star Wars: Die letzten Jedi, sowie im Mai 2018 mit dem Spin-Off von Han Solo verkürzen.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Erster Trailer zur Komödie "Suburbicon" von George Clooney mit Matt Damon und Julianne Moore [Update]

Outnow-News-Newsfeed - 18.08.2017
Erster Trailer zur Komödie "Suburbicon" von George Clooney mit Matt Damon und Julianne Moore [Update]
In der Vorstadt ist die Hölle los. Clooney trat wieder einmal hinter die Kamera und zeigt seinen Kumpel Damon, wie dieser sich gegen Gangster und Mafiosi zur Wehr setzen muss.
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Hammer! Neuer Trailer und neues Poster zu "Thor: Ragnarök" [Update]

Outnow-News-Newsfeed - 18.08.2017
Hammer! Neuer Trailer und neues Poster zu "Thor: Ragnarök" [Update]
Was einem im Marvel Cinematic Universe so alles in 24 Stunden zustossen kann, erzählt Thor (Chris Hemsworth) zu Beginn eines coolen, rasanten und voll auf 80s getrimmten Trailer.
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Kaum zu glauben: Darum wurde „Avatar“ in China verboten!

Kino-de-Newsfeed - 18.08.2017
James Camerons Meisterwerk war den chinesischen Zensoren zu heiß. © 20th Century Fox

Avatar 2 wird im nächsten Jahr doch noch nicht unsere Kinos erreichen und so haben wir genug Zeit, um ins Jahr 2009 zu reisen und ein Kuriosum an die Oberfläche zu spülen, welches eventuell in Vergessen geraten ist. Von den 2,788 Milliarden US-Dollar, die Avatar Aufbruch nach Pandora weltweit einspielen konnte, stammen immerhin 204.000 US-Dollar aus China (Quelle: Box Office Mojo). Dennoch muss hier von einer regelrechten finanziellen Druckbetankung gesprochen werden, denn es waren dem Film nur zwei Wochen in den chinesischen Kinos vergönnt, bevor ihn die dortigen Zensoren verbannten.

James Cameron dreht alle vier Avatar-Fortsetzungen wie eine Mini-Serie

Nach zwei Wochen: Avatar wurde in China aus dem Kino verbannt

Wie seinerzeit unter anderem die Süddeutsche Zeitung berichtete, fühlten sich die chinesischen Staats-Wächter von der Stimmung von Avatar Aufbruch nach Pandora derartig bedroht, dass sie den Film schließlich komplett verbaten. Die Vertreibung der Na’vi eigne sich viel zu gut, um bei der chinesischen Bevölkerung Assoziationen zu wecken, die besser unter dem kommunistischen Teppich gekehrt gehören. So ist es im Zuge der damaligen Olympischen Spiele zu Zwangsumsiedlungen von Bürgern gekommen, die zu Protesten hätten führen können. Diese Menschen sollten sich durch das Schicksal der Na’vi auf keinen Fall an ihre eigene Lage erinnert fühlen. Unbedingt sollte verhindert werden, dass es dadurch zu Demonstrationen hätte kommen können, sodass einfach kurzer Prozess gemacht wurde und Avatar aus den Kinos verschwand.

 

Am 21. Dezember 2018 sollte die lang erwartete Fortsetzung zu Avatar Aufbruch nach Pandora in unsere Kinos kommen. Die aufwendige Produktion wird bis dahin allerdings nicht fertig, sodass wir noch einige Zeit länger auf den fertigen Film warten müssen. Mal sehen, ob er dann auch in China im Kino laufen wird…

 

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Porg und Co.: Neue Bilder aus "Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi"

Outnow-News-Newsfeed - 18.08.2017
Porg und Co.: Neue Bilder aus "Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi"
Lucasfilm hat neues Bildmaterial zu einem der meisterwarteten Filme des zweiten Kinohalbjahres veröffentlicht. Darin sehen wir viele bekannte Gesichter sowie einen kleinen Porg.
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Lucasfilm plant "Star Wars"-Spin-off um Obi-Wan Kenobi

Outnow-News-Newsfeed - 18.08.2017
Lucasfilm plant "Star Wars"-Spin-off um Obi-Wan Kenobi
Der Hollywood Reporter berichtet, dass der oscarnominierte Regisseur Stephen Daldry von Lucasfilm kontaktiert wurde, um ein Projekt um Obi-Wan zu übernehmen. Ob Ewan McGregor zurückkehren wird?
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Disney macht neues High-School-Musical... mit Zombies

Kino-de-Newsfeed - 17.08.2017
Zombies verirren sich jetzt sogar in die High School. Und in Musicals. © eOne / WVG

Unsere Welt haben Zombies zwar (noch) nicht überrannt, doch zumindest in der Popkultur gibt es spätestens seit dem Erfolg von The Walking Dead kein Vorbeikommen mehr an den Untoten. Das wird einmal mehr durch eine aktuelle Meldung von Entertainment Weekly untermauert, die uns darüber in Kenntnis setzt, dass sogar der Disney Channel an einem Zombie-Film bastelt.

So lange würden wir in einer Zombie-Apokalypse wirklich überleben

Ein blutiges Gemetzel, bei dem man widerliche Bilder von zerfleischten Menschen verkraften muss, braucht man sich hier aber natürlich nicht erwarten immerhin ist Disney für den neuesten Untoten-Streich verantwortlich. Und so bekommen wir es tatsächlich mit einem High School Musical mit Zombie-Footballern zu tun.

Bilderstrecke starten (34 Bilder) Alle Bilder und Videos zu High School Musical Zombies soll nächstes Jahr auf dem Disney Channel starten Das High School Musical kehrt auf ungewöhnliche Art zurück. © Disney / Buena Vista

Die Ausgangslage von Zombies, so der überraschende Titel des Fernsehfilms, erinnert dabei an die klassischen Tanz-Filme wie Dirty Dancing oder Footloose nur eben mit mehr verwesenden Untoten. Bei Seabrook handelt es sich um eine spießige Vorstadt, in der Tradition und Anpassung alles sind. Als jedoch Austauschschüler aus der Stadt Zombietown nach Seabrook kommen, wird das eingestaubte Leben der dortigen Einwohner gehörig aufgemischt.

Die Cheerleaderin Addison (Meg Donnelly) und der Zombie-Football-Star Zed (Milo Manheim) verlieben sich ineinander, was natürlich nicht jedem schmeckt. Gemeinsam müssen sie es schaffen, ihre beiden Städte zu vereinen und dabei gleichzeitig eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen.

Zombies soll 2018 in den USA starten, wann wir hierzulande in den Genuss des fetzigen Vergnügens kommen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

„The Dark Knight Rises“: Diesen Preis muss Tom Hardy für seine Rolle als Bane zahlen

Kino-de-Newsfeed - 17.08.2017
Das Training für den Bane-Part fordert von Tom Hardy noch fünf Jahre später Tribut. © Warner

In einem kürzlich veröffentlichten Interview mit The Daily Beast sprach Hollywood-Star Tom Hardy nicht nur über einen möglichen Einsatz als James Bond, sondern auch über die Schattenseiten seines Berufs. Der Schauspieler sorgte zu Beginn seines zweiten, diesmal endgültigen Durchbruchs mit seiner beeindruckenden Statur für Aufsehen.

Diese 10 Schauspieler riskierten für Filme ihre Gesundheit

Da wäre seine Rolle als britischer Strafgefangener in Bronson, für die er knapp 20 Kilo zunahm allerdings Fett und Muskelmasse, weswegen er nicht allzu stark auf seine Ernährung achten musste. In Warrior spielte er drei Jahre später aber einen MMA-Fighter, weswegen er mit einem intensiven Programm noch einmal 15 Kilo an reiner Muskelmasse aufbauen musste. Seine bislang größte Herausforderung war jedoch der Part als Batman-Bösewicht Bane in The Dark Knight Rises, wofür er am Ende auf über 90 Kilo Körpergewicht kam. Bei einer Größe von gerade einmal 1,75 m wohlgemerkt.

Bilderstrecke starten (15 Bilder) Alle Bilder und Videos zu The Dark Knight Rises Tom Hardy leidet wegen seiner Film-Rollen unter anhaltenden Schmerzen Auch für Warrior machte Tom Hardy ein belastendes Training durch. © Universum

All das kam jedoch zu einem hohen Preis und die Konsequenzen seines exzessiven Workouts spürt Tom Hardy noch heute, wie er nun verriet. Mit dem zunehmenden Alter merkt er verstärkt, dass das Training nicht spurlos an ihm vorbeigeht. Zwar hat er laut eigener Aussage keine bleibenden Schäden davongetragen, jedoch räumt er ein, dass Gelenke bei ihm knacken, die das vermutlich eher nicht tun sollten und er allgemein unter mehr Schmerzen als früher leidet. Auch seine Kinder hochzuheben, fällt ihm nach der Bane-Transformation deutlich schwerer, was wohl nicht nur an deren Wachstum liegt.

Die Zeiten des extrem muskelbepackten Tom Hardy scheinen also vorbei zu sein, wobei der Brite natürlich weiterhin eine durchtrainierte Figur macht. Die wird er wohl auch in Zukunft brauchen, denn noch immer schwebt eine Fortsetzung für Mad Max: Fury Road im Raum und für die Apokalypse sollte man besser fit sein.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Quiz: Kennst du alle folgenden Disney-Charaktere mit Namen?

Kino-de-Newsfeed - 17.08.2017
Kennst du diese 99 Disney-Charaktere mit Namen?

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

„Fifty Shades of Grey 3“: Neues Gerücht sorgt im Internet für Aufregung

Kino-de-Newsfeed - 17.08.2017
Im Kino geht es bald wieder heiß zur Sache. © Universal

Bereits die Verfilmung des ersten Romans Fifty Shades of Grey vor zwei Jahren legte die Marschrute fest: Die Leinwand muss knistern, bis das Fan-Herz zufrieden ist. Und so geschah es dann auch, denn schon die erste Begegnung von Anastasia und Christian Grey (Dakota Johnson und Jamie Dornan) lieferte den Fans und Anhängern der Romanvorlage genau das, wonach sie suchten. Nachdem sich die wenigsten über einen Mangel an Erotik in dem zweiten Teil beschwerten, könnte zum Abschluss der Trilogie noch eine Schippe drauf gelegt werden, vorausgesetzt wir schenken dem Gerücht der Kollegen des Inquisitr Glauben.

Fifty Shades of Grey 2: Diese Anspielung haben wir alle verpasst! 

 

Bilderstrecke starten (9 Bilder) Alle Bilder und Videos zu Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe Gerücht zu Fifty Shades of Grey 3: Lässt Jamie Dornan endlich komplett die Hüllen fallen?

Um die breiten Massen nicht durch eine zu hohe Altersbeschränkung vom Gang ins Kino abzuhalten, wurde in Fifty Shades of Grey und Fifty Shades of Grey 2 zwar nicht auf erotische Szenen und nackte Haut verzichtet, komplett hüllenlos präsentierten sich die Stars aber nicht. Genau das soll sich in Fifty Shades of Grey – Befreite Lust ändern.

Fifty Shades of Grey 2: Die größten Unterschiede zwischen Buch und Film

Auch wenn ein komplett unbekleideter Jamie Dornan dem Titel des kommenden Films sicher entsprechen würde, so betonen wir an dieser Stelle nochmals, dass es sich nur um Gerüchte handelt, die auf Beobachtungen der Dreharbeiten basieren sollen. Uns wird wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben, als bis zum 08. Februar 2018 zu warten und dann ins Kino unseres Vertrauens zu pilgern.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Nach Absetzung: Beliebter RTL-Star äußert sich zum plötzlichen Aus!

Kino-de-Newsfeed - 17.08.2017
Besteck halten leicht gemacht: So geht es richtig! © RTL

Frank Oehler, Andreas Schweiger und Nils Egtermeyer haben als Kochprofis ihren Zenit hinter sich und müssen demnächst auf RTL II allerhand Verschlimmbesserungen ihrer TV-Show ertragen. Bei Christian Rach bleibt der Ofen gleich ganz aus, denn RTL setzte seine einstige Erfolgsshow nach zuletzt schwachen Quoten ab. Jetzt hat sich der ausrangierte Maestro selbst zu Wort gemeldet.

Kochprofis bekommen eine Runderneuerung: Das wird aus Fo und seinen Köchen

Christian Rach wird seine Show nicht vermissen

Einen Tag nach der Bekanntmachung der Absetzung von Rach, der Restauranttester hat sich der verschmähte Koch bei der Bildzeitung zu Wort gemeldet und bekannt gegeben, dass er nicht am Schreibtisch weinend zusammengebrochen ist. Er habe sich innerlich bereits 2013 von seiner Sendung verabschiedet, als er zum ZDF ging. Nach seiner Rückkehr zu RTL habe er die Show nur deshalb wieder aufgenommen, weil es so viele Anfragen gegeben habe. Generell hätte das Konzept eine Rundum-Erneuerung gebraucht. Dies sei aber nicht geschehen und so sei der Flop zu erklären. Außerdem sehe auch er, dass der Zenit solcher Sendungen überschritten sei (Quelle: DWDL).

 

Bilderstrecke starten (12 Bilder) Das wurde aus den Talkshow-Moderatoren der 90er Jahre!

Gleich zwei beliebte Shows werden bei RTL auf den Bildschirm zurückkehren!

Das klingt einerseits zwar wie eine Schelte, andererseits ist es aber auch eine realistische Einschätzung des derzeit überkochenden Marktes für TV-Köche, die als Coaches durch die Lande ziehen und verzweifelten Gastronomen ihre Fertigprodukte wegnehmen. Vielleicht nutzt Christian Rach ja die neu gewonnene Freizeit und denkt sich ein frisches Konzept aus! Es sei ihm gegönnt, schließlich kann niemand so originell betonte Einspieler in die Kameras dozieren wie der Saarländer.

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

Elyas M'Barek und die Arschlöcher auf neuen Bildern zu "Fack Ju Göhte 3"

Outnow-News-Newsfeed - 17.08.2017
Elyas M'Barek und die Arschlöcher auf neuen Bildern zu "Fack Ju Göhte 3"
Nach dem ersten Teaser-Trailer präsentieren wir euch nun auch die ersten Filmstills zum grossen Trilogie-Abschluss von Regisseur Bora Dagtekin, in dem Elyas M'Barek erneut als Haudrauflehrer wütet.
Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

„Fack Ju Göhte“-Star Jella Haase überzeugt im Trailer zu „Das Leben danach“

Kino-de-Newsfeed - 17.08.2017
Jella Haase glänzt im Drama über die Loveparade-Tragödie von Duisburg. © WDR

Als prollige Chantal zählt Jella Haase zu den beliebtesten Figuren der Fack Ju Göhte-Reihe und viele Fans können den dritten Teil kaum noch erwarten. Dennoch kann die Schauspielerin weitaus mehr als nur die Dumpfbacke mit Herz, was sie aktuell im bitteren Drama Das Leben danach unter Beweis stellt. Die gebürtige Berlinerin schlüpft in die Rolle der traumatisierten Schülerin Antonia Schneider, die 2010 die Massenpanik auf der Duisburger Love Parade am eigenen Leib erfahren muss. Hier ist der packende Trailer.

No Manches Frida: So durchgeknallt ist das US-Remake von Fack Ju Göhte! 

Hier ist der Trailer zum Drama über die Loveparade-Tragödie von Duisburg

 

Das TV-Drama über die erschütternden Ereignisse während der Love Parade in Duisburg läuft erstmalig am 27. September 2017 um 20:15 Uhr in der ARD, zwei Tage später ist Das Leben danach auch als Blu-Ray und DVD erhältlich. Als Chantal können wir Jella Haase dann ab dem 26. Oktober 2017 im Kino erleben, wenn der dritte Teil der Erfolgs-Komödie anlaufen wird.

All denjenigen, die Jella Haase nur aus Fack Ju Göhte kennen, sei an dieser Stelle das bewegende Drama von  Nicole Weegman (Tatort: Hydra) wärmstens empfohlen. Ihren Vater spielt übrigens Martin Brambach, der seine schauspielerischen Künste bereits in zahlreichen TV-Filmen und Tatorten unter Beweis stellen konnte. Schade eigentlich, dass Das Leben danach ein Kinostart verwehrt geblieben ist, das Drama hätte auch auf der großen Leinwand eine gute Figur gemacht.

 

Kategorien: NEWS AUS DER SZENE

AKTUELLE KLEINANZEIGEN

Hier kann DEINE ANZEIGE erscheinen…

BERNER FILME

Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat
Film-Plakat

FOLLOW BERNFILM.CH


BERNFILM-NEWS

Immer informiert…


WER IST ONLINE

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

©2010- BERN FÜR DEN FILM, Impressum, Disclaimer